• Premium Qualität
  • Sicheres Bezahlen
  • Wertvolles aus St.Gallen seit 1963
von
bis
von
bis
von
bis

Creolen(73)

Sortieren nach:

Inhaltsverzeichnis:

Creolen – Ohrring-Klassiker mit Charme und langer Tradition

Creolen – Schmuckstücke voller Geschichte

Hochwertige Juwelier-Qualität von Amara

Günstige Varianten für Ihren turbulenten Alltag

Der richtige Verschluss ist eine Frage des Geschmacks

Verführerische Edelsteine schimmern in allen Farben

FAQ – wichtige Fragen rund um die Creole

Creole – welche Grösse?

Wer kann Creolen tragen?

Woher kommt die Creole?

Wie alte Creolen wieder zum Glänzen bringen?

Wie öffnet man eine Creole?

Creolen – Ohrring-Klassiker mit Charme und langer Tradition

Creolen, die kreisrunden Ohrringe, gibt es schon seit Jahrtausenden – und sie sind immer noch aktuell. Gross oder dezent, Creolen aus Gold oder Platin, mit oder ohne Edelsteine: Die Auswahl an schönen Varianten des Schmuck-Klassikers ist vielseitig. Im Online-Shop von Amara entdecken Sie genau das richtige Modell für Ihren Alltag oder den effektvollen Auftritt im Abendkleid.

Creolen – Schmuckstücke voller Geschichte

Creolen gehören zu den Klassikern unter den Schmuckstücken. Die ringförmigen Ohrringe, die es in zahlreichen Varianten und Ausführungen gibt, können auf eine sehr lange Vergangenheit zurückblicken. Archäologische Funde beweisen: Schon vor etwa acht Jahrtausenden trugen die Menschen Creolen. Der heutige Name der Schmuckstücke geht auf die kreolischen Bevölkerungsgruppen zurück. Bei afrikanischen und indischen Frauen erfreuen sich die Ohrreifen – heute genau wie damals – besonders grosser Beliebtheit.

Die traditionsreichen Ohrringe spielten in der Geschichte und Kultur zahlreicher Völker eine bedeutende Rolle, die über den Schmuckcharakter hinausging. So sind kunstvoll verzierte und wertvolle Creolen in Indien fester Bestandteil der Mitgift von Bräuten. Babylonische Männer hingegen trugen Creolen aus Gold, um ihren Rang in der Gesellschaft zu unterstreichen. Bei Seefahrern wiederum kam dem Schmuck eine ganz pragmatische Bedeutung zu: Die Seeleute liessen sich ihre Initialen in die Ohrringe gravieren, damit sie im Falle ihres Todes identifiziert werden konnten. Der Wert des goldenen Schmuckstücks diente gleichzeitig zur Bezahlung einer christlichen Bestattung in der Fremde.

Hochwertige Juwelier-Qualität von Amara

Trotz – oder gerade wegen – ihrer abwechslungsreichen Geschichte ist der modische Erfolg der Creolen ungebrochen. Dies liegt wohl auch an der Vielseitigkeit des ringförmigen Ohrschmucks. Ob Creolen aus Silber, auffällige, grosse Reifen in allen Farben oder dezente, elegante Klappcreolen: Für jeden Geschmack und jedes Alter finden sich die geeigneten Creolen-Ohrringe. Der Online-Juwelier Amara bietet Ihnen auch eine grosse Auswahl wertvoller Creolen aus Edelmetall – mit und ohne Diamantenbesatz. Dabei stehen die Marken:

  • Amara Gold
  • Amara Platin
  • Amara Diamant

für beste Juwelierskunst bei der Verarbeitung der edlen Materialien.

Im Online-Shop von Amara erhalten Sie stilvolle Stecker oder Creolen aus Gold, die Sie im Büro genauso wie zu gesellschaftlichen Anlässen tragen können. Für den grossen Auftritt am Abend gibt es Modelle, die mit Brillanten, Smaragden oder Topasen besetzt sind. Diese Eyecatcher werden besonders schön durch dezente Kleider – wie beispielsweise das kleine Schwarze – wirkungsvoll in Szene gesetzt.

Herren tragen den Ohrschmuck als Creolen aus Silber oder Gold in einer schlichten Variante und in gemässigter Grösse. Eine Creole im Ohrläppchen verbreitet ebenso einen besonderen Charme wie mehrere kleine Creolen, die übereinander die Ohrmuschel schmücken.

Günstige Varianten für Ihren turbulenten Alltag

Es muss jedoch nicht immer Edelmetall sein – auch für den Alltag gibt es bei Ihrem Online-Juwelier die passenden Varianten: Mit den Marken Jacques Lemans und Golden Style bietet Amara preisgünstige Creolen in Silber- und Goldoptik und mit Similisteinen oder Zirkonia an. Zirkonia ist ein synthetisch hergestellter Kristall mit hoher Leuchtkraft. Similisteine dagegen sind Glassteine, die ihre Brillanz durch einen aufwendigen Schliff erhalten. Wenn sie sich für die Creole aus medizinischem Edelstahl entscheiden, vermeiden Sie bei empfindlicher Haut allergische Reaktionen. Neben dem Besatz mit Steinen und Kristallen erhalten Creolen aus Silber, Gold und vielen anderen Materialien besondere Attraktivität durch einen speziellen Schliff oder ihre Form. Die kreisrunde Form ist nur eine Variante der modernen Creole. Sie erhalten darüber hinaus Varianten als:

  • Ovale
  • Rechtecke
  • Dreiecke
  • Vielecke

Ebenso abwechslungsreich ist die Auswahl an verschiedenen Materialien, aus denen Creolen-Ohrringe hergestellt werden, beispielsweise:

  • Holz
  • Kunststoff
  • Glas
  • Halbedelsteine

Sie sehen also, unter den Creolen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, das ideale Modell mit Ihrer jeweiligen Kleidung zu kombinieren.

Der richtige Verschluss ist eine Frage des Geschmacks

So vielseitig die Modelle bei Amara sind, so unterschiedlich sind auch ihre Verschlusssysteme. Viele Creolen haben einen Steg, den Sie durch das Ohrloch führen und dann hinten wieder in den Ring einstecken können. Ebenfalls beliebt sind Schnappverschlüsse, die hinter dem Ohr zugeklappt oder eingehakt werden und den Reifen sicher fixieren. Auch den klassischen Steckverschluss mit Dorn und Ohrmutter finden Sie bei Creolen. Der Reifen ist dann nicht ganz vollendet, sondern endet kurz hinter dem Ohr, um Platz für den Sicherheitsstecker zu lassen. Viele Ohrringe bei Amara sind sogenannte Klappcreolen. Diese zeichnen sich durch ein dezentes Scharnier aus, das etwa in der Mitte des Ohrringes eingearbeitet ist. So können Sie das Schmuckstück aufklappen und problemlos an Ihrem Ohr befestigen.

Verführerische Edelsteine schimmern in allen Farben

Im alten Griechenland war es Tradition, Creolen zusätzlich mit Anhängern zu verzieren – eine raffinierte Spielart, die auch heute noch sehr beliebt ist. Bei Amara erhalten Sie Creolen, die mit Perlen oder glänzenden Anhängern aus Edelsteinen geschmückt sind.

Eingebettet in den Ohrring ziehen Edelsteine die Blicke Ihres Gegenübers in den Bann:

  • Blautopase
  • Grün schimmernde Smaragde
  • Pinkfarbene Amethyste
  • Rote Rubine
  • Blaue Saphire

Bei dieser funkelnden Farbpracht ist es schwer, sich für nur ein Paar zu entscheiden. Ideal sind Ohrringe mit edlen Steinen als Geschenk. Zum Hochzeitstag, zum runden Geburtstag oder zur Geburt eines Kindes: Ein Schmuckstück erinnert uns ein Leben lang an diesen besonderen Tag.

Am wirkungsvollsten ist Ohrschmuck im Zusammenspiel mit der passenden Kette, einem Ring oder einer Brosche mit dem gleichen Stein. Kombinationsstücke zu vielen Creolen finden Sie im Angebot von Amara. Nehmen Sie sich Zeit für einen virtuellen Rundgang in unserem Shop und suchen Sie Ihr neues Paar Creolen online aus!

FAQ – wichtige Fragen rund um die Creole

Obwohl die Creole grundsätzlich ein einfaches Schmuckstück ist, haben Sie vielleicht doch vor dem Kauf noch die eine oder andere Frage. Einige interessante Antworten finden Sie hier.

Creole – welche Grösse?

Die Antwort auf die Frage, welche Grösse eine Creole haben sollte, hängt von Ihrem Typ und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Sie erhalten Creolen-Ohrringe in einer aussergewöhnlichen Vielfalt. Besonders kleine Modelle haben gerade einmal einen Durchmesser von weniger als einem Zentimeter. Die sehr grossen Modelle reichen bis zu einem Durchmesser von zehn Zentimetern und sogar darüber hinaus. In der kleinen Version tragen häufig Herren Creolen aus Silber oder Gold. Damen kombinieren die kleinen Creolen aus Gold oder Silber gerne mit anderem Ohrschmuck. Die sehr grossen Creolen-Ohrringe sind weitgehend den Damen vorbehalten. In Verbindung mit Kurzhaar- oder Hochsteckfrisuren kommen grosse Creolen besonders zur Geltung. Mittelgrosse Modelle mit einem Durchmesser von zwei bis drei Zentimetern harmonieren mit jeder Frisur und Haarlänge.

Wer kann Creolen tragen?

Da Creolen als Ohrringe sehr vielseitig sind, können Damen und Herren sie gleichermassen tragen. Auch unabhängig vom Alter ist die Creole ein attraktives Schmuckstück. Von kleinen Creolen aus Silber oder Gold mit fröhlichen Anhängern für Kinder reicht das Angebot bis zu exklusiven und sehr eleganten Modellen, die Damen bis ins hohe Alter schmücken. Sie wünschen sich die passenden Creolen-Ohrringe zu Ihrem Stil? Auch diesbezüglich finden Sie ein vielseitiges Angebot. Sind Sie der eher sportliche Typ, dann sind schlichte Creolen aus:

  • Weissgold
  • Gelbgold
  • Roségold
  • Silber
  • Platin

oder anderen Materialien eine gute Wahl. Wenn Sie eher romantisch veranlagt sind, greifen Sie zur Creole mit dekorativen Gravuren oder Edelsteinen. Lieben Sie opulenten Edelsteinschmuck, ist ebenfalls die mit Diamanten und anderen Edelsteinen besetzte Creole reizvoll.

Woher kommt die Creole?

Der Überlieferung zufolge sollen Mitglieder der kreolischen Bevölkerungsgruppen den ringförmigen Ohrring getragen haben, was ihm den Namen gab. Kreolische Bevölkerungsgruppen entstanden in den europäischen Kolonien etwa ab dem 17. Jahrhundert. Der Ohrring hat jedoch eine viel längere Geschichte. Es ist davon auszugehen, dass der runde Ohrring eines der ersten Modelle überhaupt war und dem Schmuckstück die Bezeichnung als Ring gab. Er hiess daher früher einfach Ohrring. Andere Modelle sind Ohrhänger oder Ohrstecker. Dennoch geht die heutige Bezeichnung als Creole auf die Bevölkerungsgruppen im Bereich der atlantischen Inselgruppen, Afrikas und Südamerikas zurück. Kreolen sind eine spezielle Gruppe mit eigener Kultur und teilweise auch eigener Sprache, die sich durch die Verbindungen von eingewanderten Europäern verschiedener Herkunft untereinander oder mit einheimischen Bevölkerungsgruppen gebildet haben. Zur eigenen Kultur einiger dieser Gruppen gehörte auch das Tragen der traditionellen Ohrringe. Der Ohrring selbst kommt offensichtlich aus verschiedenen Kulturen gleichzeitig, wie Ausgrabungen aus unterschiedlichen Teilen der Welt belegen.

Wie alte Creolen wieder zum Glänzen bringen?

Aufgrund ihrer langen Tradition werden Creolen-Ohrringe gerne über viele Generationen vererbt. Durch ihr Alter verbergen sich oft wunderschöne Schmuckstücke hinter einem Belag aus altem Schmutz und Korrosionsrückständen. Ältere Creolen aus Silber können vollkommen schwarz sein und Goldschmuck verliert mit der Zeit seinen eleganten Glanz. Sind die Ohrringe zusätzlich mit Edelsteinen besetzt, können auch diese verschmutzt sein und dadurch sehr stumpf wirken. Mit einigen Tricks geben Sie den Ohrringen ihren alten Glanz zurück.

Creolen aus Silber mit einem Silberputztuch zu reinigen, ist sehr aufwendig, weil Sie mit dem Tuch nur schwer alle Bereiche der zierlichen Ohrringe erreichen. Einfacher ist es, wenn Sie die Ohrringe in ein Gemisch aus folgenden Zutaten einlegen:

  • Kochendes Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • Etwas Natron
  • 1 Stück Aluminiumfolie

Legen Sie zunächst die Aluminiumfolie in eine kleine Schale und geben Sie dann das Salz und ein wenig Natron hinzu. Legen Sie die Ohrringe in die Schüssel und übergiessen Sie sie mit dem kochenden Wasser, bis sie vollständig bedeckt sind. Wenn Sie warten, bis sich das Wasser abkühlt, werden Sie sehen, dass sich die Beläge mühelos lösen. Spülen Sie den Schmuck einfach mit klarem Wasser ab und legen ihn dann zum Trocknen auf ein weiches Tuch. Anschliessend erstrahlt Ihr Familienschmuck aus Silber wieder in neuem Glanz.

Creolen aus Gold glänzen wieder wie neu, wenn Sie sie einige Zeit in Wasser mit etwas Spülmittel einlegen. Nach einiger Zeit nehmen Sie die Ohrringe heraus und bürsten sie vorsichtig mit einer Zahnbürste mit weichen Borsten und etwas Zahnpasta ab. Dabei lösen sich auch hartnäckige Verschmutzungen. Mit einer weichen Zahnbürste und lauwarmem Wasser entfernen Sie ebenso alten Schmutz und Belege von Edelsteinen.

Eine professionelle Reinigung bietet Ihnen der Juwelier an. Er wird den Schmuck in einem Ultraschall-Bad reinigen und anschliessend gründlich polieren.

Wie eine kleine Creole öffnen und schliessen?

Es ist mitunter schwierig, eine Creole durch das Ohrloch zu führen und zu verschliessen sowie den Verschluss zu öffnen, wenn Sie sie herausnehmen möchten. Insbesondere bei kleinen Creolen-Ohrringen ist der Zwischenraum des Verschlusses oft sehr eng. Einfacher ist die Handhabung von Klappcreolen, da sie über einen Verschluss verfügen, der sich leicht öffnen und durch das Ohr führen lässt. Andere Modelle müssen Sie leicht verbiegen, um sie durch das Ohr zu führen und dann hinter dem Ohr verschliessen zu können. Das kann sehr umständlich sein, weil Sie im Spiegel nicht hinter das Ohr blicken können. Eine gute Idee ist es in dieser Situation, einfach die Creolen von hinten nach vorne durch das Ohrloch zu schieben. Da die Creole ohne Klappverschluss von allen Seiten gleich aussieht, macht es nichts aus, sie andersherum einzuführen. So können Sie den Verschluss dann im Spiegel sehen.


waiting...
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. CHF 6,95 Versandkosten je Bestellung. ³Ab CHF 100.- Mindestbestellwert. Geben Sie den Gutscheincode im Bestellprozess ein. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Nur gültig bis zum 14.07.2020.