• Premium Qualität
  • Sicheres Bezahlen
  • Wertvolles aus St.Gallen seit 1963
von
bis
von
bis
von
bis

Armbänder(223)

Sortieren nach:

Das Goldarmband als Stilklassiker: fantastischer Schmuck für Sie & Ihn

Das Goldarmband zählt zu den exklusivsten Schmuckstücken und harmoniert perfekt mit eleganter Mode. Ein goldenes Armband bezaubert mit der typisch zeitlosen Eleganz von exklusivem Goldschmuck und ist ein Stück Luxus für jeden Tag. Im Trend liegen Goldarmbänder aus Gelbgold, Rotgold und in der Kombination aus Gold mit anderen Materialien wie echten Perlen.

Das Comeback des Armschmucks

Nach den gigantischen Statement-Ketten gelten Armbänder als führender Trend im Schmuckbereich. Ein goldenes Armband ist der Hingucker am Handgelenk und zu allen Outfits kombinierbar. Dabei darf der neue Armschmuck auch durchaus etwas dicker auftragen: XXL-Armbänder und auffällige Materialien wie echtes Gold geben hier den Ton an. Auf den Laufstegen der grossen Modemacher ist Armschmuck ein ebenso bedeutender Trend wie hier bei AMARA. Der fantastische Statement-Schmuck zeichnet sich durch eine klassische Eleganz aus und präsentiert sich dabei gleichzeitig trendsicher. Auch goldfarbene Armbänder für Männer begeistern mit ihrem maskulinen Stil und heben sich dabei gekonnt von den massiven Silberschmuckstücken der letzten Herrenkollektionen ab. Zu den Vorteilen von Goldschmuck gehört dabei sein exklusives Design: Goldener Schmuck ist der Inbegriff von luxuriösen Accessoires. Das wertbeständige Edelmetall funkelt mal elegant gelbgolden in der Sonne und setzt ein anderes Mal im modernen Rotgold kühle Akzente. Besonders luxuriös wirkt Goldschmuck dabei in Kombination mit funkelnden Brillanten oder echten Zuchtperlen. Auch mit seiner vielseitigen Kombinationsfähigkeit muss sich das Goldarmband nicht hinter anderen Materialien wie Silber verstecken: Gold passt zu Businessmode, zur Abendrobe und sogar zu Jeans und Lederjacke. Allen Outfits verleiht Gold eine exklusive Note.

Goldarmband bei AMARA: alle Designs im Überblick

Man unterscheidet bei Armschmuck zwei verschiedene Typen: bewegliche Armbänder und starre Armspangen. Das bewegliche Goldarmband besteht aus vielen kleinen Kettengliedern und wird am Handgelenk getragen. Dieses Goldarmband hat unterschiedliche Kettenformen wie die einer Ankerkette, Königs- oder Panzerkette. Das klassische Armband ist mit einem Verschluss ausgestattet und sitzt locker am Handgelenk. Es gibt Goldarmbänder in vielen unterschiedlichen Designs: exklusive Figaroarmbänder, miteinander verschlungene Kordelarmbänder oder mehrreihige Modelle. Hier bei AMARA entdecken Sie zudem bezaubernde Goldarmbänder mit stilvollen Anhängern in der Form kleiner Herzen oder Münzen. Dieser Armschmuck erinnert an traditionelle Bettelarmbänder, die reich mit Münzen und anderen Andenken verziert sind. Zu den beliebtesten Trends im Schmuckbereich gehören zudem Bi- und Tricolor-Designs: diese Goldarmbänder kombinieren mehrere Legierungen wie Gelb-, Rot- und Weissgold. Auch Perlen verzieren den exklusiven Goldschmuck und liebäugeln dabei mit klassisch-eleganter Damenmode. Bereits Coco Chanel liebte Perlenschmuck und etablierte die exklusiven Armbänder und Ketten als luxuriöse Stil-Klassiker für jeden Tag.

Armreif in Gold: alle Materialien und Qualitäten

Echter Goldschmuck wird aus dem gleichnamigen Edelmetall Gold hergestellt. Heute wird Gold weltweit überwiegend zu Schmuck verarbeitet. Dabei unterscheidet man zwischen unterschiedlichen Qualitäten, die von der Reinheit des Schmuckstücks abhängig sind. Exklusive Goldarmbänder haben üblicherweise einen Feingehalt an purem Gold von 750 und entsprechen damit 18 Karat. Im gehobenen Preissegment hat sich zudem 585er-Gold etabliert, das einen Feingehalt von 583 hat. Bei preisgünstigerem Goldschmuck handelt es sich meistens um 375er-Gold, das neun Karat entspricht. Für die Reinheit von Goldschmuck gilt dabei grundsätzlich: Je höher der Anteil von echtem Gold in der Legierung, desto wertiger und teurer ist der Goldschmuck. Mit dem steigenden Anteil von Feingold in der Legierung zeichnen sich Goldarmbänder durch eine intensive gelbgoldene Farbe aus und erscheinen dann nicht mehr so hellgelb wie bei der Einsteiger-Qualität 333er-Gold. Im Schmuckbereich werden zudem drei verschiedene Farblegierungen von Gold unterschieden: Gelbgold, Rot- und Weissgold. Das klassische Gelbgold besteht aus Feingold, etwas Silber und Kupfer, während Rotgold deutlich mehr Kupfer enthält und daher eine rote Farbe hat. Bei der Herstellung von Weissgold werden der Legierung entfärbende Zusatzmetalle wie Palladium und Silber zugesetzt. Dadurch erhält das Gold eine silbrige Farbgebung, die im Gegensatz zu Sterlingsilber aber eher weisslich aussieht.

Mode-Tipps: ein Goldarmband stilsicher kombinieren

Unsere exklusiven Goldarmbänder lassen sich vielseitig zu Damenmode kombinieren. Ein dezentes Goldarmband ist der perfekte Begleiter zu Businessmode und harmoniert mit einer weissen Bluse, einem Hosenanzug oder Kostüm. Kombinieren Sie ein goldenes Armband im glamourösen Stil mit Brillanten zur Abendgarderobe und setzen Sie mit diesem Schmuck-Highlight besondere Akzente. Die klassischen Armbänder in Gold passen auch zu eleganter Freizeitmode wie einem unifarbenen Pullover oder einem sportlichen Polohemd. Der mondäne Armschmuck funktioniert zudem wunderbar als Stilbrecher, indem er schlichte Shirts veredelt und lässiger Mode eine exklusive Note verleiht. Alle Goldarmbänder sind beliebig mit weiterem Goldschmuck wie einer Halskette oder Ohrringen kombinierbar. Beliebt sind derzeit zudem Kombinationen mehrerer Armbänder oder mit einer Armbanduhr. Mit den modischen Armbändern kreieren Sie damit ein stilvolles Ensemble aus mehreren einzelnen Schmuckstücken. Lassen Sie sich jetzt inspirieren und bestellen Sie exklusiven Armschmuck in Qualitäten wie 585er-Gold hier bei AMARA, Ihrem Online-Shop für ausgewählte Schmuckstücke zu jede Gelegenheit!


waiting...
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. CHF 6,95 Versandkosten je Bestellung.